Umbauprojekte

in der Baragge

Liebe Gäste

Dank euren zahlreichen Besuchen wurde die Baragge Sursee zur Erfolgsgeschichte, der grosse Gästeansturm bringt aber auch neue Herausforderungen mit sich. So habt ihr uns immer mal wieder mitgeteilt, dass der Lärmpegel bei vollem Betrieb grenzwertig ist. Wir nehmen eure Feedbacks ernst und haben die Zeit während dem Lockdown genutzt, um akustisch aufzurüsten. Die Decke erscheint nun im neuen Look, komplett ausgekleidet mit den Akustikelementen der Firma H&F aus Wauwil, kann nun ein Grossteil des unangenehmen Lärms eliminiert werden. Um euch von Resultat zu überzeugen, kommt ihr am Besten auf einen Besuch vorbei, ihr werdet angenehm überrascht sein!

Das nächste Projekt ist ebenfalls schon in der Pipeline. Wir machen uns stetig Gedanken, wie unser Beitrag an eine bessere Umwelt aussehen kann. Wir versuchen Foodwaste zu verhindern, wo möglich nachhaltig und regional einzukaufen, dies ist heute schon fast selbstverständlich. Ein Betrieb in der Grösse der Baragge hat aber auch einen enormen Stromverbrauch, daher haben wir uns dazu entschlossen, das komplette Dach mit einer Photovoltaik-Anlage auszustatten, um einen grossen Teil unseres Verbrauches umweltschonend zu produzieren. Hierfür arbeiten wir mit der Firma Sigmatic aus Sursee zusammen, welche im Juli mit den Arbeiten beginnen wird.

Ganz nach dem Motto „Stillstand bedeutet Rückschritt“, bleiben wir immer am Ball.

 

Euer Baragge-Team